Michel Haymann_1

Michel Haymann, Dr. iur.
Rechtsanwalt, Partner

T: +41 44 266 51 00
F: +41 44 266 51 05
E: mhaymann@haymannvonerlach.com

  

Biografie

Michel Haymann ist Gründer der Kanzlei Haymann von Erlach Rechtsanwälte (vormals Haymann Rechtsanwälte) und ist seit 1977 in eigener Praxis als Rechtsanwalt tätig.

Die Schwerpunkte der Praxis von Michel Haymann sind das Gesellschaftsrecht, nationales und internationales Zivilprozessrecht und Schiedsgerichtsbarkeit, das Bankenrecht sowie das Wettbewerbsrecht. Zudem bildet die internationale Nachlassplanung und –betreuung einen wichtigen Teil seiner Praxis.

Zu den Klienten von Michel Haymann gehören international tätige Unternehmen und Privatpersonen, die insbesondere in den Bereichen Logistik und Vertrieb, Finanzdienstleistungen, Immobilien sowie im Baugewerbe tätig sind. Michel Haymann verfügt über langjährige und breite Erfahrung in allen Bereichen des Handelsrechts. Seine beratende Tätigkeit umfasst zudem weite Bereiche des Steuerrechts.
Tätigkeitsbereiche
Handels- und Wirtschaftsrecht
Bankenrecht
EU-Recht
Wettbewerbsrecht
Internationales Zivilprozessrecht
Internationale Handelsstreitigkeiten und Schiedsgerichtsbarkeit


Ausbildung
Universität Zürich, Dr. iur., 1973 (summa cum laude)

Universität Zürich, lic. iur., 1968
 
Zulassungen
Zürich, 1975; zugelassen an allen Schweizer Gerichten
  
Sprachen
Deutsch, Französisch, Englisch, Italienisch
 
Mitgliedschaften
Schweizerischer Anwaltsverband
Verschiedene kantonale Anwaltsverbände
Schweizerischer Juristenverein
Schweizerische Vereinigung für Schiedsgerichtsbarkeit
Schweizerische Vereinigung für internationales Recht
American Society for International Law
 
Liste von Publikationen

Corporate Governance 2006, contribution on Switzerland, in: International Financial Law Review, IFLR Guide to Corporate Governance (2006)

Insider Dealing, contribution on Switzerland, in: Stamp Mark/Jaggers Tom (Ed.), International Insider Dealing, p. 277 et sqq., Surrey (2005)

The Progress of the Regulatory Approach, contribution on Switzerland, in: International Financial Law Review, IFLR Guide to Corporate Governance (2004)

Corporate Governance 2003, contribution on Switzerland, in: International Financial Law Review, IFLR Guide to Corporate Governance (2003)

Swiss Aspects of Corporate Governance: Between True Standards and Prescribed Good Conduct, International Legal Forum, Vol.3 (1999)

Approaching Europe: Swiss Prospectives and Dilemmas, in: Legal Issues of European Integration (1992)

Joint Ventures and Mergers as a Test-Mark for a European Competition Law between EEC and EFTA: Switzerland as an Example, in: World Competition Law and Economics Review, Vol. 14 No.1 (Sept. 1990)

Contract Drafting Problems in the Light of the Lugano Convention, in: Current EC Legal Developments Series, The Lugano- and San Sebastian Conventions, Butterworths (1990)

Die Neuordnung der Sorgfaltspflichtvereinbarung: Pflicht zur Sorgfaltsdemonstration oder zur Grundsatzentscheidung, Neue Zürcher Zeitung, 6. Februar 1987 Nr. 30 S. 23

Extraterritorial Application of Antitrust Law, The Swiss Approach, in: 12 Revue Suisse du Droit International de la Concurrence (May 1981)

Contribution on Switzerland, in: Cromie, International Commercial Litigation, Butterworths (1997)

Contribution on Switzerland, in: Cromie, Merger Control in Europe, IFR Publishing Limited (1991)

Contract Drafting Problems in the Light of the Lugano Convention, the Lugano Convention and the European Communities, in: Bar European News, No. 27 (May 1990)

Swiss to Outlaw Insider Trading, in: International Financial Law Review (Oct. 1987)

Extraterritoriale Wirkung des EWG-Wettbewerbsrechtes, Diss., Zurich (1973)

Living in Zurich: A short practical guide to the Swiss legal System